Blue Lock Review Vol 1 & 2: Der Beginn einer langen Geschichte

Blue Lock Vol 1 Rezension

Mit einem brandneuen Promo-Video zur Anime-Adaption, das kürzlich veröffentlicht wurde, gibt es viel Hype um Muneyuki Kanteshiro und Yusuke Nomuras Blue Lock. Gibt es einen besseren Zeitpunkt, als den Manga durchzusehen, um zu sehen, ob er sich im Vergleich zu anderen Sportsendungen unterscheidet? Wettbewerb ist ein wesentlicher Bestandteil des Genres, aber auch Teamwork. der Manga Blue Lock bringt Ersteres auf elf und fordert Letzteres heraus. Blue Lock ist eine völlig andere Herangehensweise an Fußball-Manga. Es erzählt die Geschichte eines Spielers, der versucht, sein Bestes zu geben. Ehrlich gesagt, was Vol. 1 ein gutes Buch?

Um mehr darüber zu erfahren, was das Konzept des Mangas ausmacht, finden Sie hier eine Zusammenfassung der Geschichte von Kodansha:

Zusammenfassung

Nach einer verheerenden Niederlage bei der WM 2018 kämpft Japans Team um eine Rückkehr. Was fehlt? Ein echter Stürmer, der sie zum Sieg führen wird. Es wird gesagt, dass der Fußballverband darauf aus ist, einen Stürmer zu schaffen, der gierig darauf ist, Tore zu schießen und Erfolg zu haben. Es könnte auch das Schlüsselelement sein, um ein verlorenes Spiel umzukehren… Und um dies zu erreichen, haben sie 300 der talentiertesten und klügsten jungen Japaner zusammengebracht. Wer wird das Team leiten… Und sind sie in der Lage, jeden zu schlagen und zu trotzen, der auf ihrem Weg ist?

Einführung Blaues Schloss

Das berüchtigte Blue Lock-Programm ist die Grundlage für die meisten Dramas im Manga. Dies ist nicht nur eine selektive Trainingseinrichtung für talentierte Athleten und eine Live-In-Einrichtung, die sie nicht verlassen dürfen, bis sie eingeschrieben sind. Die Wahrscheinlichkeit, ausgewiesen zu werden, ist nie gering. Zudem erhöht die Möglichkeit, dass damit die Fußballkarriere der Sportler beendet wird, die Spannung. All dies könnte für die Spieler eine große Spannung erzeugen. Es ist jedoch die Philosophie des Clubs, die die Spannung antreibt. Obwohl Fußball ein Individualsport ist. Diejenigen, die es an die Spitze von Blue Lock schaffen möchten, müssen ihr Selbstwertgefühl akzeptieren und nur auf ihre eigenen Interessen achten.

Siehe auch
Bachira Meguru Blue Lock : Alles, was Sie wissen müssen

Unser Protagonist Yoichi Isagi

Betritt Protagonist Yoichi Isagi. Kurz vor dem Einzug in Blue Lock ist sein High-School-Team nicht in der Lage, die nationalen Meisterschaften zu erreichen. Vor allem wegen der Unfähigkeit seines Teamkollegen, das entscheidende Tor zu erzielen. Yoichis Gehirn: Was hätte er getan, wenn er das Tor selbst geschossen hätte, anstatt es verstreichen zu lassen? Während er sich zunächst mit einem Schimpfwort über die Bedeutung von Teamwork beruhigt. Blue Lock zwingt ihn, sich den Grundsätzen dieses Prinzips zu stellen. Was ist wichtiger? eine unterstützende Teamdynamik aufrechtzuerhalten oder um der eigenen Person willen durchzuhalten, ungeachtet der Begleitfolgen?

Jeder Aspekt des Lebens von Blue Lock zwingt Yoichi dazu, mit diesem Dilemma konfrontiert zu werden und einen Teil von ihm freizusetzen. Er wusste nicht, dass er es hatte. Außerdem betrachtet er es als ein Monster. Schließlich verlangt er von ihm, seinen moralischen Kompass zu überprüfen, auch wenn seine Handlungen in direktem Widerspruch dazu stehen.

Dies ist ein Beispiel für Handlungsmittel, die Charakteren auferlegt werden, die in der Lage sind, kontinuierliche Konflikte und daraus resultierende Entwicklungen auszulösen. Die meisten Entscheidungen der Charaktere im gesamten Buch sind nicht leicht zu verteidigen und zeigen stattdessen die schlimmsten und hässlichsten Eigenschaften als Menschen. Die Geschichte handelt vom Überleben und dem mentalen Zustand, der benötigt wird, um sie am Laufen zu halten. Die Art und Weise, wie diese Themen umgesetzt werden, ist also faszinierend.

Siehe auch
Noel Noa Blue Lock : Alles, was Sie wissen müssen

Warum Blue Lock so lustig ist!?

In Sachen künstlerisches Talent schlägt Nomura damit aus dem Park. Die Action ist spannend anzusehen, hauptsächlich aufgrund der Schwierigkeit, zu wissen, was passieren wird. Das liegt zum Teil an der Geschwindigkeit des Spiels, aber auch an Yoichis inneren Kämpfen. Der Bewegungsfluss zwischen Szenen und Charakteren ist transparent und ohne Probleme mit der Klarheit, selbst wenn Nomura mit mehreren Charakteren gleichzeitig jongliert. Den Stücken liegt ein unterschwelliges Gefühl von Dynamik zugrunde, das die Leute dazu bringt, von A nach B mitzumachen.

Der einprägsamste Teil des Manga-Artworks ist jedoch in den Gesichtsausdrücken zu sehen. Sie sind Grundschulkinder, die ohne Unterstützung in einem stressauslösenden, lebensverändernden Szenario gefangen sind, und ihre Stimmungen spiegeln dies wider. Die Mischung aus Wut und Schmerz, die im Gesichtsausdruck eines Spielers erscheint, wenn ihm der Ball direkt ins Gesicht geworfen wird, ist atemberaubend. Ebenso beeindruckend ist die Reaktion des gleichen Spielers auf den Rausschmiss. Die Perspektive und die intensive Konzentration auf bestimmte Gesichtsmerkmale (eine blutige Lippe, wütende Augen, die aussehen, als würden sie pulsieren usw.) lässt die Szene wie aus einem Horror-Manga erscheinen. Die extreme Natur der Serie kommt zu ihrem Vorteil.

Siehe auch
Hyoma Chigiri Blue Lock : Alles, was Sie wissen müssen

Außerdem wird Jinpachi Ego, das Aushängeschild von Blue Lock, durch seine Miene noch sexistischer gemacht. Jinpachi Ego erhält nicht so viele visuelle Details wie andere Charaktere und sieht im Vergleich etwas langweilig und träge aus. Seine wertenden, stumpfen Augen kontrastieren gut mit den erschöpften, verschwitzten Körpern der Jungen, an die er gesiegelt ist. Es verleiht ihm ein distanziertes und egoistisches Aussehen, das seinem Namen und seinem philosophischen Stil angemessen ist.

Unser endgültiges Urteil ( Review ) Blue Lock Vol 1

Insgesamt ist Blue Lock Vol. 1 ist ein großartiges Debütband. Es ist ein Sport-Manga, der auf 11 aufgedreht ist. Jeder Aspekt der Geschichte wurde entwickelt, um ein Maximum an Stress (und damit Charakterentwicklung) für die Hauptfigur zu erzeugen. Die Kunst hingegen ist raffiniert, aber unglaublich intensiv und schwer abzulenken. Jedes einzelne Detail im Manga ist so, als ob es absichtlich entworfen wurde, um jedes andere Element hervorzuheben. So entsteht ein nahezu makelloses Endprodukt. Wenn der Manga nur ein Drittel so gut ist, wird er ein Riesenerfolg.

Schlussbericht Blue Lock Vol 1

Blue Lock Vol 2 Rezension

Die jüngste Veröffentlichung des PV der ersten Anime-Adaption Die Vorfreude auf Muneyuki Kaneshiro wächst, ebenso wie Yusuke Nomuras Blue Lock . Ich habe eine Rezension zum ersten Band geschrieben. Ich diskutierte mit einem Protagonisten, dessen Überzeugungen im Widerspruch zu den Kriterien für den Sieg standen und wie man das harte neue Trainingsprogramm, das der Charakter jetzt hat, überleben kann, wie die Geschichte ihre Einsätze und Themen etabliert hat. Nur knapp überstanden Yoichi Isagi zusammen mit seinen Teamkollegen die erste Runde der Spielerausschlüsse. Es ist mehr als nur ein bisschen Druck und öffnet den Weg zu einem intensiveren Fußball. Hat Blue Lock Vol. 2 die hohen Erwartungen des ersten Teils der Serie erfüllen?

Siehe auch
Rin Itoshi : Alles, was Sie wissen müssen

Bachira Nomoura Dieser Spieler!

In puncto Kunst liefert Nomura hier immer wieder Fußball-Action auf höchstem Niveau. Mit der schieren Anzahl von Spielern, die gleichzeitig auf dem Feld sind und wie breit und vielfältig die Winkel von Pässen und Tritten sein können. Es bedarf einiger sorgfältiger Planung, um den chaotischen Charakter des Fußballs auf der Seite zu vermitteln. Die Layouts von Nomura sind nicht nur wegen der schieren Menge an Informationen, die sie verwalten, atemberaubend. Aber in der Klarheit ihrer Geschwindigkeit. Es ist klar, dass es viel Schwung gibt, wenn sich der Ball in Richtung Tor bewegt. Die Layoutauswahl betont den teambasierten Aspekt des Spiels sowie die Spieler, die sich mehr auf ihre eigenen Ziele konzentrieren. Es gibt sogar einen Hauch von Humor, wenn ein Spieler versucht, den Ball frontal zu treffen. Kann dies aber nicht und fällt dann kopfüber zu Boden.

Entwicklung Yoichi Isagi

Blue-Lock-Vol-2

An der Entwicklung des Yoichi dieses Bandes gibt es viel zu loben. In der zweiten der beiden beschriebenen Partien trifft Yoichi auf einen seiner Gegner, dessen Aktionen aufgrund ihrer starken Ähnlichkeiten in ihren Bewegungen mit denen, die er hat, mit Zuversicht vorhergesagt werden können. Der Rivale erinnert Yoichi an sich selbst, genauer gesagt an die vorherige Version seiner selbst, die es nicht geschafft hat, die Nationalmannschaft zu erreichen. Aus diesem Grund ist der Kampf der Charaktere ein bedeutendes Beispiel für den inneren Konflikt, den Yoichi durchmacht und zu lösen versucht.

Siehe auch
Isagi Yoichi : Alles, was Sie wissen müssen

Da ist die Verpflichtung zur Teamarbeit, die seine jahrzehntelange Erfahrung in ihm kultiviert hat. Hinzu kommt das Bedürfnis, selbst einzigartig zu sein. Was durch das Blue Lock Programm ausgelöst wurde ist in Yoichi erwacht. Das Tempo von Yoichis Reise durch beide Bände ist äußerst gut ausgearbeitet. Man hat also das Gefühl, dass er von Anfang an bedeutende Fortschritte gemacht hat.

Die Highlights dieses Bandes

Das zweite Buch ist wie sein Vorgänger eine angenehme Lektüre, aber es gibt einige Fehler im Tempo der Spiele. Vor allem in entscheidenden Spielen wird viel Zeit verschwendet. Dies ist hauptsächlich auf die Lücke zurückzuführen, die zwischen dem Wissen der Spieler über das Konzept des Momentums und dem tatsächlichen Wissen der Spieler entsteht. Es ist schwer, sich völlig in das Drama eines Teams zu versenken, das ständig seine besten Anstrengungen unterbunden wird, selbst wenn ein großer Teil der Kämpfe ausgelassen wird. Dies bedeutet, dass bestimmte Szenen etwas lockerer sind als das, was in Vol. 1 und der Einsatz ist nicht so hoch, auch wenn es legal ist (dank der Verluste in Blue Lock, die Fußballkarrieren effektiv beenden). Diese Bedenken nehmen jedoch mit zunehmender Lautstärke in die Zukunft ab und wenn die Spieler an einem Punkt der Kupplungszeit sind, fühlt es sich wirklich so an, als ob jeder Zug zählt.

Siehe auch
Nagi Seishiro Blue Lock : Alles, was Sie wissen müssen

Check out: Blue Lock Review Band 3 & 4

Unser endgültiges Urteil ( Review ) Blue Lock Vol 2

Insgesamt ist Blue Lock Vol. 2 ist eine weitere raffinierte und spannende Folge. Die Kunst verblüfft weiterhin in Klarheit und Detailtreue und Nomura und Kaneshiro sind wirklich in der Lage, die Intensität genau in den richtigen Momenten zu steigern. Das gleiche gilt für das Tempo. Während die früheren Szenen nicht ohne Fehler sind, ist alles perfekt, wenn die Spieler in den wichtigsten Szenen sind. Die Handlung von Yoichis Charakter ist gut geschrieben und die Einblicke in die Gedanken anderer Charaktere sind lustig und aufschlussreich. Es ist ein hervorragend zu lesender Manga.

Schlussbericht Blue Lock Vol 2

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Rezension zu Blue Lock Vol 1 & 2 gefällt.

Auschecken: Blue Lock vs Ao Ashi Review

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments