Skylanders ist tot oder kommt zurück?

Skylanders is Dead or Coming Back?
Skylanders is Dead or Coming Back?

Skylanders, ein Toy-to-Life-Adventure-Videospiel, wurde erstmals im Jahr 2000 von Activision veröffentlicht. Das Spiel bot ein einzigartiges Konzept: Spielbare Charaktere können freigeschaltet werden, wenn ein Spieler seine Spielzeug-Actionfiguren auf dem Portal der Macht platziert. Gerät „erwacht“, wodurch die Charaktere für das Gameplay verwendet werden können. Das Spiel war sehr beliebt und verkaufte sich in allen Ländern gut, aber es wurde seit dem neuen Spiel in Popularität und Umsatz stark reduziert.

Mehr lesen: Wann kommt Naruto zu Fortnite?

Obwohl das Skylanders-Franchise einen Rückgang der Popularität erlebt, kann es nicht als „totes“ Spiel angesehen werden. Bobby Kotick, CEO von Activision, erklärte, dass er das Skylanders-Franchise mehrmals wiederbeleben möchte. Obwohl zu diesem Zeitpunkt nichts Konkretes verfügbar ist, ist es klar, dass die Popularität des Franchise im Laufe der Jahre bedeutet, dass alles möglich ist.

Skylanders is Dead or Coming Back?

Dieser Artikel wird untersuchen, ob dieses einst beliebte und erfolgreiche Franchise tot ist und ob es zurückkommt. Dieses Thema wird gründlich diskutiert und wir werden unsere Meinung darüber präsentieren, ob dieses Spiel wirklich tot ist. Bleiben Sie bei uns für den Rest des Artikels, wenn Sie interessiert sind.

Skylanders kommt zurück

Skylanders is Coming Back

Wie ist der aktuelle Stand dieses einst prominenten Franchise? Bobby Kotick, CEO von Activision, äußerte seinen Wunsch, das Skylanders-Franchise wiederzubeleben. Auf diese häufig gestellte Frage haben wir jedoch keine konkreten Antworten erhalten. Ein ursprünglicher Skylanders-Entwickler veröffentlichte alle seine Projekte auf Twitter und neckte ein neues Projekt. Fans konnten erraten, was es war.

Das bedeutet nicht, dass es ein Skylanders-Themenspiel sein wird. Es könnte stattdessen ein Crash Bandicoot- oder Spyro-Spiel sein. Das war etwas, was wir in der Vergangenheit gesehen haben. Obwohl ich nicht weiß, ob das Skylanders-Franchise tot ist, kann ich Ihnen versichern, dass, wenn Toys For Bob wirklich einen siebten Teil von Skylanders veröffentlicht, sowohl alte als auch neue Fans zum Franchise zurückkehren werden. Es war einst so beliebt wie Call of Duty.

Skylanders ist ein totes Spiel?

Skylanders is a dead game?

Um dieses Thema wirklich zu verstehen, müssen wir uns zuerst ansehen, warum das Franchise so populär wurde. Er war ein einzigartiges Spielkonzept, als es zum ersten Mal herauskam. Das innovative Gameplay und die einzigartigen Gadgets zogen die Spieler an. Die Verbindung mit dem Drachen Spyro war auch ein Hit unter den Spielern.

Cooles Spielzeug ist im Spiel enthalten, ebenso wie ein Portal of Power-Gadget, mit dem Spieler ihre Spielzeuge mit ihren Konsolen verbinden, Charaktere im Spiel freischalten und die von ihnen gekauften Spielzeuge wiederbeleben können. Skylanders: Spyro’s Adventure war das erste Spiel der Serie. Es war ein großer Erfolg, und es war ein meistverkauftes Handheld- und Konsolenspiel im Jahr 2012.

Er wurde auf allen wichtigen Gaming-Plattformen veröffentlicht. Das Spiel erhielt positive Kritiken von Kritikern. Das Spiel ermöglichte es dem Spieler, 30 verschiedene Skylander zu steuern. Spieler konnten auch Skylander-Spielzeug kaufen, um neue Charaktere freizuschalten.

Skylanders is a dead game?

Skylanders: Spyro’s Adventure war ein Videospiel, das das Spyro-Franchise zurückbrachte. Allerdings gab es vor 2011 einige fragwürdige Spiele. Jeff Poffenbarger, der ausführende Produzent des Spiels, erklärte, dass das Spiel eher auf jüngere Zuschauer ausgerichtet sei, die Spyro noch nie zuvor gesehen hatten. Was sie nicht erwartet hatten, ist, dass Erwachsene es auch lieben würden.

Activision-Führungskräfte behaupten, dass über 30.000.000 Skylander rund um den Globus verkauft wurden, was zur Schaffung der Fortsetzung führte. Er war ein Franchise, das überall gemacht werden konnte, und jedes Spiel erhielt großes Lob. Activision beschloss, die Produktion der Skylander-Spielzeuge und Skylander-Spiele aufgrund des dramatischen Rückgangs der Spielwarenverkäufe einzustellen.

Nach der Veröffentlichung von Skylanders: Imaginators im Jahr 2016, bei der weltweit erstaunliche 66.000 Spielzeuge verkauft wurden, sank die Marktfähigkeit und Popularität von Skylanders auf erbärmliche 66.000 Spielsachen. Activision zog sich aus der Entwicklung der neuen Spiele zurück und der Markt für die Toy-to-Life-Spiele fiel dramatisch.

Skylanders ist ein totes Spiel?

Skylanders war ein Spiel, bei dem das Sammeln von Spielzeug nicht mehr effizient war. Die jüngeren Spieler konnten zu Online-Spielen wie Fortnite, Overwatch, Fortnite und Minecraft wechseln. Die Spielzeugpreise waren für die Spieler zu hoch. Einige Spielzeuge wurden für 40 US-Dollar verkauft, während seltene Figuren auf 400 und 500 US-Dollar stiegen.

Auch wenn dies ein „Hobby“ war, war es nicht genug für junge Spieler, die vom Geld ihrer Eltern leben. Skylanders wurde hart von Activisions Unfähigkeit getroffen, dem Franchise neue Funktionen und innovative Aspekte hinzuzufügen. Skylanders Academy, eine Netflix-Serie mit Skylanders-Charakteren, wurde 2017 von Activision eingestellt.

Lesen Sie auchAsh vs Cynthia: Der Gewinner?

Sammlern, die viele Jahre lang Spielzeug gesammelt hatten, blieben nutzlose Figuren übrig, die ohne Skylanders-Spiele keinen Wert hatten. Fans und Kritiker sind sich einig, dass Skylanders tot ist.

Vielen Dank für das Lesen des nntheblog-Artikels, für andere Themen besuchen Sie bitte unsere Homepage: nntheblog.com oder die Suchleiste.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp

About Author

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Topics That You Will Love

AllComicsAnime / Mangas News

No posts found!