THE BOYS STAFFEL 3 EPISODE 8 REVIEW & ENDE ERKLÄRT

The Boys Season 3 Episode 8 Review & Ending Explained

Staffel 3 von The Boys ist vorbei. Es hat uns einen bitteren Geschmack in den Zähnen hinterlassen. Das Finale von Staffel 3 ist ziemlich ruhig. Es ist eigentlich ziemlich beeindruckend. Der Aufbau bis zum Ende war so beeindruckend und gut aufgebaut, dass wir nicht anders können, als enttäuscht zu sein, wenn es endlich ausgeführt wird. Die Show verfügt nicht über genügend finanzielle Ressourcen, um die Visuals auf die nächste Stufe zu heben.

Das Schreiben ist immer noch der wichtigste Aspekt der Show und das Staffelfinale beweist es. Butcher und The Boys haben keinen signifikanten Einfluss auf Homelanders oder Voughts Dominion, und Wiederholungen beginnen sich einzunisten. Am Ende der Episode bleibt alles beim Alten. Selbst die Dinge, die sich ändern, scheinen nicht so wichtig zu sein. Amazon wird in Kürze Staffel 4 veröffentlichen.

Die folgenden Absätze enthalten Spoiler über die letzte Episode von Staffel 3 auf The Boys ( The Boys Staffel 3 Ende ) . Bitte lesen Sie diese auf eigene Gefahr.

THE BOYS STAFFEL STAFFEL 3 FOLGE 8 REZENSION

https://www.youtube.com/embed/w8kJ2fHSktU?feature=oembedTHE BOYS Staffel 3 Episode 8 Breakdown & Ending Explained | Review, Easter Eggs, Theorien und mehr von Heavy Spoilers

Vielleicht war Antiklimax im Nachhinein unvermeidlich. Da Homelander offensichtlich nicht loswurde, war es immer eine riskante Idee, eine Staffel auf The Boys zu konzentrieren. Das sollte es nicht! Antony Starrs Auftritt in der Show ist sowohl der komplizierteste als auch der unterhaltsamste. Aber was noch wichtiger ist, er ist auch der Hauptbösewicht. Er würde irgendwann so früh sterben, dass ich es nicht erwartet hatte.

Siehe auch

The Boys Staffel 3 Episode 7 Review – Breakdown : Was ist passiert?

Die Besetzung ist zu groß und die Handlung ist so kompliziert, dass eine große Status-quo-Verschiebung notwendig erscheint. „The Instant White-Hot Wild“ hat nicht wirklich eine. Hier steht im Vergleich zum Finale der zweiten Staffel bemerkenswert wenig auf dem Spiel. Es fühlte sich an, als könnte alles mit nur einem Plot-Sieg (Sieg über Stormfront) und einem Charaktersieg (Butcher verspricht, sich um ein Kind zu kümmern, das er nie wollte) passieren, aber es folgte ein verheerender Verlust (Becca). Es gibt immer noch Explosionen, Laser und tödliche Nervengifte in dieser Saison, aber Sie werden sehen, dass sich nichts geändert hat.

The Boys Staffel 3 Episode 8 Rezension

Das Ende der Jungs ist voller Aufregung, aber versteht mich nicht falsch. Die Jungen haben es immer noch mit einer Spaltung zu tun und haben unterschiedliche Missionen. Butcher und Hughie transportieren weiterhin Soldier Boy zum Vought Tower, um Homelander und Black Noir zu töten. Mother’s Milk und Kimiko, eine pensionierte Annie, Kimiko und eine kürzlich entflohene Maeve, konzentrieren sich mehr auf Soldier Boy. Sie wissen, dass sein Standard-Sprengstofftrick Tausende auslöschen könnte. Diese Trennung wird noch komplizierter, als Butcher Hughie bewusstlos schlägt, bevor er V24 mehr nehmen kann. Annie nimmt ihn dann mit.

Annie erzählt Hughie im Auto von V24-Deadlines, was ihn erkennen lässt, dass Butcher sein Leben gerettet hat. Er überzeugt sie, Metzger zu retten, wenn sie nach Hause zurückkehren. Butcher’s Hideout ist der Ort, an dem ihre Pläne auseinanderfallen, als das Team ankommt. Maeve kehrt zu Butcher zurück und gibt Frenchie eine Dosis Nowitschok. Die Bande wird dann kurz in einem Safe eingesperrt.

Siehe auch

Victoria Neuman vs Homelander: Wer würde gewinnen?

The Boys Staffel 3 Episode 8 Rezension

Soldier Boy muss sein Wort halten. Andernfalls wird keiner von Butchers Plänen funktionieren. Die andere große Frage der Episode ist: Wie wird sich das Wissen von Soldier Boy über seine Beziehung zu Homelander auf die Mission auswirken? Butcher ist verwirrt, als er mit Soldier Boy Geschichten über seine missbräuchlichen Väter erzählt. Soldier Boy glaubte, dass er ein besserer Vater sein würde als sein eigener Vater.

Homelander ist aufrichtig in seinem Wunsch, eine Familie zu haben. Das war etwas, was bis jetzt nicht möglich war. Es ist auch ein kluger taktischer Schachzug, um Beccas Kind Ryan für sich zu gewinnen und Soldier Boy anzusprechen. Er bekam Ryans Aufenthaltsort durch Neuman (im Gegenzug dafür, dass Dakota Bobs Veeppick getötet wurde) und machte den Weg für Homelander frei.

The Boys Staffel 3 Episode 8 Rezension

Es ist herzzerreißend zu sehen, wie Ryan zu Homelander zurückkehrt, dem Mann, der seine Mutter gefoltert und eingesperrt hat. Es tut weh, weil es absolut Sinn macht, obwohl Ryan die meiste Zeit der Saison abwesend war, so dass sich der Übergang abrupt anfühlt. Vergleichen Sie seine Interaktion mit Butcher (seine letzte Szene insgesamt) und seine Interaktion mit Homelander. Ryan wurde von Butcher weggestoßen, der seine Abscheu vor ihm zum Ausdruck brachte und ihn speziell für den Tod seiner Mutter verantwortlich machte. Ryan hingegen wird von Homelander geholfen zu verstehen, dass Beccas Tod nicht seine Schuld war und dass diese Dinge manchmal aufgrund ihrer Fähigkeiten passieren. Ryans Vater sagt ihm, dass er ihn bedingungslos liebt. Er ist von Natur aus anfällig.

Siehe auch

Wie stark ist Homelander ? : Ist er der Stärkste in The Boys?

The Boys Staffel 3 Episode 8 Rezension

Wie erwartet, findet der letzte Blowout von Staffel 3 bei Vought statt. Soldier Boy hält sich schließlich an den Plan und greift Homelander trotz seines leidenschaftlichen Pitches für eine Zwei-Stärkste-People-in-the-World-Allianz an. Soldier Boy sieht Homelander als „schwache und schnüffelnde Muschi, die nach Aufmerksamkeit hungert“ und „verdammt enttäuscht“. Dies ist genau die Sprache, die der Vater von Soldier Boy verwendete, was den früheren Gedanken von Soldier Boy, den Zyklus zu beenden, direkt widerspricht. Alles hängt mit Butcher zusammen, dessen Rückblenden aus der letzten Episode zeigten, wie Gewalt so normalisiert werden kann, dass sie automatisch dazu wird, jemanden zu verletzen.

Ryan erschießt Soldier Boy, aber Soldier Boy schlägt Ryan zurück. Es ist das letzte, persönliche Element, dem sich Butcher stellen muss, um die Konsequenzen seiner Partnerschaft mit Soldier Boy zu erkennen. Wir bekommen einen kurzen Rückkampf des Homelander / Soldier Boy-Butcher-Kampfes in „Herogasm“, außer dass Butcher und Homelander diesmal auf der gleichen Seite stehen. Maeve mischt sich auch ein, aber sie konzentriert sich immer noch auf die ursprüngliche Mission. Homelander nimmt dann Maeves Auge in einem brutalen Schuss spät in der Schlägerei heraus.

The Boys Staffel 3 Episode 8 Rezension

Der Rest der Jungs kommt gerade an, als Butcher gerettet wird und macht sich an die Arbeit. Frenchie kreiert in letzter Minute ein russisches Nervengift, während Kimiko weiterhin brutal jeden tötet, der sich ihm nähert. Hughie gelingt es, das Gebäude zu evakuieren, aber sein größter Gewinn war es, die Studiolichter zu sprengen, um Annies Macht zu erhöhen, Soldier Boy außer Gefecht zu setzen. Hughies Ego-Trip dauerte in dieser Staffel viel zu viel. Seine Enthüllung in dieser Episode ist vorhersehbar: Stärke geht nicht immer mit Superkräften einher. Manchmal ist es einfach heldenhaft, diejenigen zu unterstützen, die du liebst. Aber es ist immer noch ein Moment des Triumphes.

Siehe auch

Wer kann Homelander schlagen? – Unsere Top 35+

MM gibt den Nowitschok an Soldier Boy und Maeve bringt das ultimative Opfer und fliegt ihn während der letzten Blackout-Explosion aus dem Fenster. Außer, dass Maeve nicht stirbt. Kimiko war nicht in der Lage, die Explosion zu überleben, aber sie verlor ihre Kräfte. Dies ermöglicht es ihr, mit Elena zu reisen und das Happy End zu genießen, das sie nach vielen Jahren des Herzschmerzes verdienen. Es wird ein trauriger Tag sein, Dominique McElligott gehen zu sehen, besonders wenn man bedenkt, dass sie in den letzten Episoden sehr wenig Bildschirmzeit hatte. Sie wird nach einer schwierigen Saison mit etwas Gnade gehen.

The Boys Staffel 3 Episode 8 Rezension

Black Noir ist der einzige Charakter, der es nicht lebend in „The Instant White-Hot Wild“ schafft. Sein Wunsch, sich seinen Dämonen zu stellen, führt dazu, dass seine Eingeweide auf Voughts Boden verschüttet werden, als Homelander entdeckt, dass Noir die Wahrheit über Noirs Abstammung kennt. Ich denke, du bist tot!

Die letzten Minuten des Epilogs werden von anderen Dingen in Anspruch genommen. Soldier Boy wird in den CIA-Gewahrsam zurückgebracht. Er wird in eine suspendierte Animation gesteckt, damit die Autoren sie wieder verwenden können, wenn sie sich gelangweilt fühlen. Janine und MM teilen einen berührenden Moment. MM gibt schließlich zu, dass er die Wahrheit über seine Supes nicht behalten will. Cassandra nimmt es mit ihrem Mann/Bauern The Deep auf, um ihre saftige Autobiografie zu promoten. Annie wird in die Boys aufgenommen. Dakota Bob verkündet Neuman seine Wahl.

Siehe auch

Die Jungs-Charaktere: Alle Charaktere rangieren und Kräfte erklärt

Das letzte Bild von Ryan, der mit einem unheimlichen Lächeln lächelt, nachdem er gesehen hat, wie sein Vater für den Mord an einem Demonstranten im weiten Sonnenlicht verehrt wurde, ist das, woran sich die meisten Menschen erinnern werden. Butcher ist laut V24 jetzt tot. Er hat nur noch ein Jahr zu leben. V24 wird ihn wahrscheinlich innerhalb von 18 Monaten töten. Butcher bleibt am Ende an einem seltsamen Ort zurück: Obwohl er weiß, dass er sterben wird, bleibt er Voughts Kampf verpflichtet. Es ist unklar, ob Butcher plant, seine Vision fortzusetzen, oder ob er seine Meinung nach dem jüngsten Verlust geändert hat.

The Boys Staffel 3 Episode 8 Rezension

Es ist ein Verlust, selbst wenn jeder Soldier Boy unterwarf, bevor er viele Tausende töten konnte. Es ist immer noch möglich, die Kollateralschäden seiner früheren Explosionen zu sehen, Todesfälle, die nicht aufgetreten wären, wenn Butcher Soldier Boy nicht zurückgebracht hätte. Obwohl die Jungs jetzt wieder zusammen sind, sind sie immer noch in einer viel schlechteren Position als zu Beginn der Saison mit weniger Verbündeten und stärkeren Feinden.

Am tragischsten ist, dass Butcher seine Beziehung zu dem Jungen verloren haben könnte, den er als seinen Sohn betrachtet hatte. Das Kind, das er an Homelander verlor, war ein weitaus tragischeres und gefährlicheres Szenario als Ryans Tod. Weil er Ryan in die Hände des Monsters gezwungen hat. Das ist die entzückendste Ironie. Indem er seine Beziehungen kompromittierte, um einen Angriff auf „verbrannte Erde“ zu verfolgen, stellte Butcher sicher, dass er alles verlor, was wirklich wichtig war. Er ist jetzt tot.

Siehe auch

Black Noir vs Soldier Boy: Wer würde gewinnen?

The Boys Staffel 3 Episode 8 Rezension

Das sind die Ideen, von denen ich wünschte, dass diese Episode und diese ganze Staffel mehr Platz hätten. Die dritte Staffel war mechanisch großartig, mit so vielen miteinander verbundenen Teilen, die zusammenarbeiten, um eine rasante, unterhaltsame Reihe von Episoden zu erstellen. Es war eine großartige, manchmal herzzerreißende Episode. Außerdem waren es zu viele Handlungsstränge und es war sehr schnell, mit wenig Zeit, um die Emotionen wirklich zu spüren.

Es war voller schöner und berührender Momente. Zu oft driftete der Fokus der Staffel jedoch zu weit ab und ließ interessante Handlungsstränge im Staub zurück. Hughie hat Neuman, seinen engen Freund, nie mit den Gefühlen des Verrats konfrontiert, die er empfand, nachdem er die Wahrheit über sie erfahren hatte. Wir haben gesehen, wie Annie mit ihr darüber gesprochen hat. Maeve wurde zu oft als Plot-Gerät verwendet und Little Nina verschwand. Die Handlung von The Deep enthielt mehr Comic-Relief-Szenen. Trotz all der Todeszahlen, die diskutiert wurden, gab es nur einen Charakter, der am Ende der 3. Staffel der Jungen starb. Er war zu dieser Zeit in vegetativer Form.

The Boys hat eine große Besetzung und große Ideen. Wie bei allen drei Staffeln ist „The Instant White-Hot Wild“ lustig, grausig und sehr ordentlich. Die vierte Staffel verspricht jede Menge Geschichten. Die Serie wird länger und es ist schwieriger, langsamer zu werden. Ich möchte immer noch, dass es weiter versucht.

Siehe auch

Blue Hawk vs A Train : Wer würde gewinnen?

THE BOYS STAFFEL 3 ENDE ERKLÄRT

https://www.youtube.com/embed/4udkNRDcHR0?feature=oembedThe Boys Staffel 3 Episode 8 Breakdown, Ending Explained & Season 4 Theorien! Von Think Story

Bitte schön. Das Finale der 3. Staffel der Jungs ist da und es gibt noch viel mehr zu lernen. The Boys Staffel 3 Episode 8 „The Instant White-Hot Wild“ zeigt den epischen Kampf zwischen Homelander und Billy Butcher, Soldier Boy und The Boys. Diese Episode war der Höhepunkt des Aufbaus der Staffel.

Diese Episode war fieberhaft. Wir fanden heraus, dass Homelander (Antony Starr) der Sohn von Soldier Boy ist. Homelander jagt Ryan (Cameron Crovetti) mit Hilfe von Victoria Neuman (Claudia Doumit), Hughie und Butcher (Karl Urban) und sucht nach mehr Temp-V, obwohl beide Gefahr laufen, eine tödliche Überdosis zu nehmen.

Das Ende von The Boys Staffel 3 erklärt

Das Ende von The Boys Staffel 3 hatte mehr zu bieten als nur ein paar liebenswerte Momente und ein paar Verrat (je nachdem, welche Perspektive man hat). Schauen wir uns die temporären Allianzen, Kills und alles andere an, was wir in einer der besten Shows von Prime Video gesehen haben.

Dies ist Ihre Spoilerwarnung für das Ende von The Boys Staffel 3. Wir gehen, ähm, tief.

Boys Season 3 Ende: Die Schachfiguren der Boys bewegen sich über das Brett

Boys Season 3 Ende: Die Schachfiguren der Boys bewegen sich über das Brett

Ryan erzählt seinem Vater, einem lieben alten mörderischen Vater, dass „Tante Grace“ (Laila Robbins) sich gut um ihn gekümmert hat. Homie und Ryan hatten ein Herz an Herz, und Homie zeigte Ryan die Menschlichkeit, die notwendig war, um seinen Sohn auf die dunkle Seite zu bringen. Es ähnelte im Geiste dem, was hätte passieren können, wenn Darth Vader ein Meistermanipulator gewesen wäre und Luke leichter zu lesen gewesen wäre.

Siehe auch

Wie stark ist Ryan Butcher?

Die sehr spaltende Version unserer Politik der Jungen erhob ihr hässliches Haupt bei einer Kundgebung, bei der die blauen (Homelander) und gelben (Starlight-Seiten) vor Wut schrien. Ihr Team wird #FreeMaeve, nachdem Annie (Erin Moriarty) Homelanders Bösartigkeit live auf Instagram Live in 4K aufgedeckt hat. Die Seite von Soldier Boy schrie laut über den Tod von Kindern, damit das Publikum sehen konnte, wer sie repräsentieren sollte.

Boys Season 3 Ende: Die Schachfiguren der Boys bewegen sich über das Brett

Ashley (Colby Minifie) und The Deep (Chace Crawford) fanden Maeve, Dominique McElligott und sahen zu, wie sie mit K.O.-Gas versorgt wurde, bevor sie sich befreite.

Unsere Antihelden wollen weitermachen, um Homelander zu stoppen. Hughie wehrt den schwarzen Dreck aus seinem Temp-V ab, und Soldier Boy tut nicht einmal so, als würde er seinem Sohn helfen.

Frenchie (Tomer Kapon) und Mother’s Milk (Laz Alonso), was denkst du? Sie haben eine Waffe, um Soldier Boy zu töten. Aber ersterer hat die brillante Idee, es in seiner Parfümflasche aufzubewahren. MM foltert Todd, weil er ihn getötet hat, aber das ist nur, weil Janine, seine Tochter, es gesehen hat. Jetzt kann sie ihn dadurch definieren. Frenchie behauptet, dass MM seine Zerbrochenheit nicht vor Janine verbergen kann und dass MM zu großartig für seine Tochter ist, um ihn gehen zu lassen.

Siehe auch

Wie stark ist Meena Dhawan ?

Boys Staffel 3 Ende erklärt

Homelander bemerkt, dass Starlights Live-Streaming Vought aus dem Lager geworfen hat, und Black Noir (Nathan Mitchell) kehrt zusammen mit seinen animierten Halluzinationen zum Turm zurück, um seine Absicht zu verkünden, Soldier Boy zu töten. Homelander umarmt ihn nicht überzeugend.

Butcher hält an einer Tankstelle, um Hughie zu holen, aber nicht, bevor er ihn mit seinem kleinen Bruder vergleicht, den er letzte Woche getroffen hat. Soldier Boy und Butcher machten sich dann auf den Weg nach New York. A-Train (Jessie T. Usher) bietet Franklin, seinem an den Rollstuhl gefesselten Bruder, an, zu helfen. Dann offenbart er, dass es ihm egal ist, ob er ohne ihn nicht wieder in die Supe-Spiele einsteigen kann. A-Train lügt dann und sagt, er habe Blue Hawk nicht getötet. Doch sein Bruder durchschaut ihn und wirft ihn aus der Tür, bevor er von seinem Stuhl fällt.

Fehler beim Abgleich

The Boys Staffel 3 Finale erklärt

Annie ist da, um Hughie zu helfen, und Annie bringt ihn zur Station. Annie erklärt dann, wie Temp-V Hughie in Gefahr gebracht hat. Hughie spricht auch über die Widerstandsfähigkeit und emotionale Stärke seines Vaters und versucht schließlich, sich bei Annie für seine Handlungen in dieser Staffel zu entschuldigen. Er ließ sie sogar ein „I f**king told you so!“ Sie lernen Maeve kennen, die bei MM & Co. stationiert ist.

Siehe auch

Wie stark ist Black Noir ?

Kimiko (Karen Fukuhara) versucht, Frenchie die Nase rauszuschieben, nachdem er eine Linie gemacht hat. Er scheint sich an keine der „Buck-up“-Reden erinnern zu können, die er vor MM gehalten hat. Kimiko streitet sich mit ihm und wir zu Hause werden ein wenig emotional.

Die Gruppe überlegt, wie Soldier Boy mit Homelander interagieren wird, sobald sie sich im selben Raum befinden. Starlight ist nicht in der Lage, den Vought Tower aus der Ferne zu evakuieren. Hughie fleht bei der Bande um Butchers Rettung und sagt, dass sie „alle retten müssen, auch diejenigen, die es nicht verdienen“.

Bei den Boys dreht sich alles um Loyalität, Loyalität und Loyalität

Bei den Boys dreht sich alles um Loyalität, Loyalität und Loyalität

Butcher und Soldier Boy diskutieren über das Eindringen in den Tower und verbinden sich über ihre Erinnerungen an ihre Väter. SB hingegen wird vulgär über seine früheren Partner, bevor er erklärt, wie miserabel ihre Kindheit war. Butcher versucht, SB Homelander davon zu überzeugen, dass es sich nicht lohnt, sich darum zu kümmern. Aber diese Rede kommt nicht gut an.

Vought ist das zweite gescheiterte Gespräch. Homelander erzählt Noir seine neueste Enthüllung, als er versucht, etwas Positives über Soldier Boy zu erfahren. Homie bringt Noir dazu, zuzugeben, dass er von der geheimen Vaterschaft wusste. Homelander fährt dann fort, Noir buchstäblich die Eingeweide zu zerreißen und ihn in einer Lache seines eigenen Blutes zu lassen.

Siehe auch

Wie stark ist Meena Dhawan ?

Bei den Boys dreht sich alles um Loyalität, Loyalität und Loyalität

Maeve und Co. gehen zu Butcher’s House und fordern Antworten. Hughie besteht darauf, dass sie nicht zur Gewalt gehen (harte Chance in dieser TV-Show), aber dann steht Frenchie für sich selbst ein und fordert grundlegende Arbeiterrechte, nachdem Butcher ihnen gesagt hat, dass sie aufhören sollen. Hughie plädiert mit Vernunft. Maeve setzt die Anti-SB-Nervengifte frei und Soldier Boy kommt herein, um Annie zu bedrohen. Sie alle werden von Butcher gezwungen, in den Safe zu gehen.

Die Warnung von A-Train wird von Deep und Ashley analysiert. Homelander sagt ihnen, dass sie im Turm bleiben sollen, um ihr Selbstvertrauen zu zeigen. Er zeigt ihnen Noirs Helm, bevor er ihnen von Deep und dem Octopus erzählt.

Deep verspricht Loyalität. Homelander verlangt, dass Ashley ihre Perücke abnimmt. The Deep beweist seine Loyalität, indem er Lamar Bishop und Graham Gauthier (potenzieller VP-Kandidat) ermordet und dazu beiträgt, einen Raum für Victoria Neuman zu schaffen.

Großer Höhepunkt der 3. Staffel von The Boys

Großer Höhepunkt der 3. Staffel von The Boys

Starlight und die Bande entkommen aus dem Safe. Frenchie behauptet, dass sie mehr Nervengifte von Vought Tower bekommen können, und alle sind skeptisch. Hughie beginnt, einen Chor von Versprechungen zu machen, aber es ist immer noch die beste Option. Hughie findet eine Flasche Temp-V und wir alle befürchten, dass er dumm sein wird.

Siehe auch

Wie stark ist Ryan Butcher?

Homelander, Soldier Boy und Maeve begrüßen ihn im Vought Tower. Er enthüllt, dass er Noir wegen seiner verborgenen Abstammung getötet hat. Homie bittet seinen Vater, sich der dunklen Seite anzuschließen, und bringt Ryan, den ultimativen menschlichen Schutzschild, der Soldier Boy „Opa“ nennt und Butcher verlassen hat, mit.

Großer Höhepunkt der 3. Staffel von The Boys

Soldier Boy kauft diesen Unsinn nicht. Er nennt seinen Sohn „schwach“, einen „hungrigen Aufmerksamkeit“ und eine „verdammte Enttäuschung“. Ryan schießt SB mit Laser-Augen, um den Kampf zu beenden, und schlägt dann das Kind aus einem Schrank.

So wie es in Soldier Boy darum geht, Homelander zu entkräften und Ryan auszuschalten, rettet Butcher den Tag mit Temp-V-fähigen Augenstrahlen. Butcher erklärt dann SB sein Liebesdreieck, der ihn verspottet, weil er möchte, dass Ryan gerettet wird. Die große Schlacht beginnt, als Soldier Boy und Butcher das Vought Network-Set zerstören, während Maeve gegen Homelander kämpft.

Starlight und MM sind in der Lage, Butcher zu retten, während Kimiko und Frenchie im Labor mehr Nervengift herstellen. Hughie ordnet eine Notfallevakuierung an. Ashley nimmt die Notfallkapsel und lässt ihre Assistentin Ashley zurück.

Großer Höhepunkt der 3. Staffel von The Boys

Kimiko verteidigt Frenchie im Labor und tritt Michael Sembellos Flashdance-Melodie „She’s a Maniac“ in den Hintern. Homelander schlitzt das Auge von Maeve mit seinem Daumen auf. Es kommt zu weiterer Gewalt, und ein gelähmter Frenchie gibt Kimiko Gas, um Soldier Boy zu stoppen.

Siehe auch

Die Jungs-Charaktere: Alle Charaktere rangieren und Kräfte erklärt

Im Vought News-Set schlägt Soldier Boy Butcher und hält Kimiko davon ab, ihn zu vergasen. Hughie steht vor einer schwierigen Entscheidung. Sie können entweder Temp-V verwenden, um zu helfen oder schlauer zu sein. Er entscheidet sich für Letzteres und erleuchtet den Newsroom, um Starlight die Macht zu geben, Soldier Boy für eine Sekunde zu Fall zu bringen. Die Bande hat genug Zeit, um Soldier Boy mit MM zu vergasen, der sich um seine Familie kümmert.

Soldier Boy versucht, nuklear zu werden, um zu verhindern, dass er wieder eingefroren wird. Maude sticht Homelander ins Ohr, dann opfert sie sich, indem sie Solider Boy und sich selbst aus dem Fenster wirft.

Die Nachwirkungen der Schlacht von Vought Tower

Die Nachwirkungen der Schlacht von Vought Tower

Alle stehen auf, aber Butcher kann kein Wort von Ryan bekommen, der Homelander als seinen Vater gewählt hat. Butcher fleht sie an zu gehen, und sie ignorieren ihn. Außerdem schläft Butcher ein, als Temp-V ihn niedermacht. Butcher wachte im Krankenhaus auf und stellte fest, dass er keine Zeit mehr hat (bis zu 18 Monate) und sein Fuß amputiert werden muss. Janine wird von MM darüber informiert, dass er eine komplizierte Vergangenheit hat und dass Soldier Boy ihre Verwandten getötet hat. Sie liebt ihren Vater jedoch immer noch und sagt ihm, dass er ihr Held ist.

Siehe auch

Wer kann Homelander schlagen? – Unsere Top 35+

Wir erfahren im Versteck, dass The Boys mit dem Video des Vought News Network, das behauptete, Maeve sei tot, einen falschen Kopf gemacht hat. Der Angriff ließ sie immer noch ohne Auge zurück und sie kann sich nicht davon erholen. Elena ist hier, um ihrem Ex zu helfen, und sie werden in der Lage sein, Homelanders Reichweite zu entkommen.

Die Nachwirkungen der Schlacht von Vought Tower

Elton Johns „Goodbye Yellow Brick Road“ spielt, während die Ashleys Filmmaterial von Maeve entfernen, das erhalten bleibt. Grace beobachtet, wie Soldier Boy in den Kühlraum zurückkehrt, und Deeps Frau erzählt alles über ihre Beziehung im Fernsehen. Annie January, Flatiron Building HQ, verbrennt den Starlight-Anzug und MM lädt sie ein, sich anzuschließen. Frenchie behauptet, dass The Boys jetzt eine Demokratie sind und dass sich alle einig sind. Metzger ist nicht dagegen. Wir erfahren, dass Dakota Bob Victoria zu seiner neuen Vizepräsidentin gewählt hat.

Wir beenden die Show mit einer Vought-Turm-Rallye. Die Statue von Soldier Boy wird von Homelander-Anhängern zu Boden geworfen, die sich mit einigen Stormfront-Schilderschwingern zusammenschließen. Ryan flog zur Kundgebung ein und erhielt eine Einführung. Ein Demonstrant mit einer Plastikflasche griff Ryan jedoch an. In einer weiteren offensichtlichen politischen Referenz tötet Homelander den Mann am helllichten Tag vor Tonnen von Zeugen ohne Konsequenzen. Todd ist derjenige, der aufsteht, um dafür stehende Ovationen zu geben. Wir wollten, dass MM ihn verprügelt.

Siehe auch

Black Noir vs Soldier Boy: Wer würde gewinnen?

The Boys Staffel 3: Dinge für die nächste Staffel

The Boys Staffel 3: Dinge für die nächste Staffel

Zur Erinnerung: Homelander hat Noir getötet und den Sohn seines Vaters zurückgewonnen. Seine Presse ist nicht gut, aber seine Basis ist stark. Obwohl er immer noch Neuman und A-Train als seine Verbündeten hat, Ashley, Ashley und The Deep, scheint es wahrscheinlich, dass sie alle irgendwann weggenommen werden.

Starlight wurde von den Jungs aus The Seven ausgeschlossen. Soldier Boy ist jetzt deaktiviert und vom Brett. Metzger hat nur noch wenig Zeit.

Die Geschichte von The Boys Staffel 4 ist die gleiche wie zuvor: Stop Homelander. Er hat nur das Ohr und die Unterstützung des Vizepräsidenten. Das wird es noch schwieriger machen.

THE BOYS STAFFEL 3 FINALE – WAS SIND DIE FRAGEN ?

https://www.youtube.com/embed/GsnDNqV6UWE?feature=oembedThe Boys Staffel 3 Ende erklärt + Staffel 4 Theorien von Screencrush

WAS WAR DER GUNST, UM DEN NEUMAN VON HOMELANDER GEBETEN HATTE?

In der Episode der letzten Woche bat Neuman Homelander um einen Gefallen. Sie gab ihm auch ein Stück Papier mit einer Adresse. Die Episode beginnt mit der Enthüllung, dass The Deep den Senator getötet hat, der für das Amt des Vizepräsidenten kandidierte. The Deep tötet den Senator, und Neuman kandidiert jetzt für das Amt des Vizepräsidenten, mit einem ehrgeizigeren Sitz in der Zukunft.

Was war der Gefallen, den Neuman von Homelander erbat?

Neuman gab die Adresse von Ryans Versteck im Austausch für diesen Gefallen an. Ryan wird von Homelander mitgenommen, der vor ihm erscheint. Ryan ist eindeutig nicht glücklich, sich vor der Welt zu verstecken. Er umarmt seinen Vater mit Leidenschaft, weil es bedeutet, dass er wieder leben und nach draußen gehen kann. Diese Szenen zeigen Homelanders Sorge um sein Kind.

Siehe auch

Victoria Neuman vs Homelander: Wer würde gewinnen?

Währenddessen bereiten sich Soldier Boy, Hughie und Butcher darauf vor, Black Noir und Homelander zu verfolgen. Hughie und Butcher sind schockiert, als Soldier Boy Hughie erzählt, dass er Homelanders leiblicher Vater ist und erwägt, seinen Sohn zu töten. Butcher erinnert ihn daran, dass Homelander sein Blut sein mag, aber dass er ihn nicht aufgezogen und nicht geliebt hat. Ashley ist gezwungen, Maeve aus ihrer Zelle zu entlassen, weil Homelanders Indiskretion in der letzten Episode sie zur Flucht veranlasst hat. Maeve sucht nach Annie and The Boys.

Was war der Gefallen, den Neuman von Homelander erbat?

Butcher schlägt Hughie so hart, dass er das Bewusstsein verliert. Annie wird gebeten, ihn abzuholen. Butcher erzählt Hughie, dass Verbindung V ihn töten wird. Annie ist nicht in der Lage, Hughies Gefühle zu verstehen, aber Butcher weiß, dass er Butcher davon abhalten muss, das zu tun, worum es ihm geht. Butcher und Soldier Boy sind auf dem Weg zu Voughts Turm. Wenn Soldier Boy im Inneren explodiert, werden viele unschuldige Menschen getötet.

Black Noir ist zurück im Turm und bittet Homelander, Soldier Boy hinzurichten. Homelander ist wütend und fragt Black Noir, ob er den Vater von Soldier Boy kenne und ob er noch am Leben sei. Homelander ist erleichtert, dass Black Noir nicht geantwortet hat, aber sein Schweigen reichte aus, um seinen Verdacht zu bestätigen. Noir wird getötet und beendet seinen Schmerz. Homelander demütigt Ashley, A-Train und The Deep und erinnert sie daran, dass sie nicht seine Familie und Freunde sind.

Siehe auch

Blue Hawk vs A Train : Wer würde gewinnen?

Was war der Gefallen, den Neuman von Homelander erbat?

Soldier Boy und Butcher kommen am Tower an und treffen auf Homelander. Annie und der Rest kommen am Turm an und geraten im Nachrichtenstudio mit Homelander aneinander.

WER LEBT UND WER STIRBT AM ENDES DER STAFFEL 3 DER JUNGS?

Soldier Boy und Homelander haben ein erstaunliches Gespräch, bevor die Kämpfe beginnen. Sie erkennen ihre Vaterschaft an und dass sie Söhne sind.

Wer lebt und wer stirbt am Ende der 3. Staffel der Jungs?

Homelander lädt Ryan in den Raum ein und präsentiert ihn als Enkel von Soldier Boy. Soldier Boy scheint gerührt zu sein. Ihm wird von Homelander gesagt, dass sie eine Familie werden können und dass er nicht denkt, dass sie alleine sein müssen. Soldier Boy sieht jedoch das Bedürfnis von Soldier Boy nach Aufmerksamkeit als Schwäche. Er schnappt sich Homelander und ist bereit, ihn zu töten.

Ryan sieht seinen Vater sterben und feuert mit seiner Laservision auf Butcher. Butcher ist schockiert, als er sieht, wie Ryan Homelander beschützt. Soldier Boy schlägt Ryan und sowohl Homelander als auch Butcher reagieren, indem sie Soldier Boy zusammen angreifen. Butcher kämpft weiter gegen Soldier Boy, während Homelander gegen eine wütende Maeve kämpft. Der Kampf dauert mehrere Minuten, bis Soldier Boy von The Boys vergast und verwundbar gemacht wird.

Wer lebt und wer stirbt am Ende der 3. Staffel der Jungs?

Aber es ist nicht genug. In Soldier Boy geht es um die Explosion. Ryan wird von Butcher beschützt, während alle anderen bereit sind zu sterben, als Maeve Soldier Boy konfrontiert und mit ihm durch das Fenster springt. Maeve rettete allen das Leben, als sich die Explosion vor dem Fenster ereignete. Maeve wird von den Nachrichten für tot erklärt. Ashley wird Zeuge, wie The Boys Maeve nach der Explosion retten. Das bedeutet, dass sie noch am Leben ist.

Siehe auch

Wie stark ist Homelander ? : Ist er der Stärkste in The Boys?

Maeve, die sich immer noch von der Operation erholt, beschließt, das Raster zu verlassen, um mit seiner Freundin zusammen zu sein und endlich Glück zu finden. Annie macht ihr Kostüm und wird in das Team aufgenommen. Butcher hingegen wird darüber informiert, dass er aufgrund der Wirkung von Verbindung V nur noch 18 Monate zu leben hat.

Wer lebt und wer stirbt am Ende der 3. Staffel der Jungs?

Das ganze Team bemerkt, dass Neuman im Fernsehen ihre Kampagne ankündigt. Butcher behauptet, dass sie die nächste ist, die geht.

Ryan wird Homelander von seinen Anhängern vorgestellt. Sie alle lieben ihn und betrachten ihn als Prinzen. Homelander ist wütend, als ein Starlight-Fan einen Becher nach ihm wirft und seinen Sohn vor allen Augen tötet. Sie alle bejubeln Homelanders Ermordung des Mannes und alle haben eine gute Zeit zum Lachen. Ryan, der Schwierigkeiten hatte, zu lächeln, findet endlich einen Weg, es zu tun, weil er erkennt, dass er mit seinem Vater glücklich sein kann.

DIE JUNGS STAFFEL 3 BEENDEN THEORIEN: RYAN IST DER NEUE BÖSEWICHT?

The Boys Staffel 3 Ending Theories: Ryan ist der neue Bösewicht?

Der Kampf, der zwischen Soldier Boy und Homelander stattfinden sollte, nimmt eine ganz andere Wendung. Alle Jungen müssen zusammenarbeiten, um Soldier Boy zu besiegen, der entschlossen zu sein scheint, nicht nur Homelander, sondern auch seinen Sohn Ryan zu töten. Er unterwirft alles.

Siehe auch

Wie stark ist Black Noir ?

Hughie gibt Annie eine Kampfchance, als es so aussieht, als wäre Annie seine einzige Gegnerin. Die Fähigkeiten von Starlight sind mit Elektrizität verbunden. Hughie beschließt, die Macht um sie herum zu erhöhen, damit sie davon profitieren kann. Annie ist in der Lage, dank dieser Taktik ein neues Level in ihren Fähigkeiten freizuschalten. Homelander ist vielleicht nicht der einzige, der jetzt fliegen kann.

The Boys Staffel 3 Ending Theories: Ryan ist der neue Bösewicht?

Dies ist aufregend, da es darauf hindeutet, dass Annies wahres Potenzial noch unbekannt ist. Was kann sie noch, wenn sie fliegen kann? Ist es möglich, dass ihre Macht der von Homelander entspricht? Annie wird diejenige sein, die die Supe in die Knie zwingt. Es bleibt abzuwarten, obwohl es den Jungs einen großen Vorteil in ihrem Kampf gegen Homelander oder Vought verschaffen wird. Es scheint, dass sie es brauchen könnten, da Soldier Boy noch am Leben ist.

Er lebt noch, als die Jungs ihn mit Nowitschok und ein wenig Hilfe von Maeve unterwerfen. Er wird derzeit unter kryogenen Schlaf gestellt, wobei Mallory ihn beaufsichtigt. Das bedeutet, dass Soldier Boy auf absehbare Zeit kein Problem sein wird, aber es bedeutet nicht, dass er nicht zurückkehren wird. Er war schon einmal gefangen gehalten worden, und er konnte zurückkehren. Er ist diesmal näher an seinem Zuhause und wird irgendwann aus seinem erzwungenen Nickerchen herauskommen. Er wird dieses Mal für die Boys zurückkommen, wie er es für Payback getan hat. Das ist für die Zukunft.

Siehe auch

The Boys Staffel 3 Episode 7 Review – Breakdown : Was ist passiert?

The Boys Staffel 3 Ending Theories: Ryan ist der neue Bösewicht?

Die Jungen sind in der unmittelbaren Zukunft noch dringender besorgt. Victoria Neuman trieb ihre politischen Ambitionen voran, während sie sich auf Homelander konzentrierten. Als Gegenleistung für einen Gefallen hatte sie einen Deal mit Homelander gemacht und Ryans genauen Standort bekommen. Wie sich herausstellte, war der Gefallen, den Vizepräsidenten zu töten, damit sie seinen Platz einnehmen konnte. Zuvor wurden Supes nicht einmal für den Militärdienst in Betracht gezogen. Stan Edgar hielt sie unter seiner Kontrolle, einschließlich Homelander, so dass es für sie unmöglich war, mehr Macht zu haben als normale Menschen.

Die Dinge werden mit Victoria im Weißen Haus sehr unvorhersehbar sein. Dies ist eindeutig nur ein Schritt in ihrem Plan. In der nächsten Staffel wird deutlicher sein, was sie mit ihrer politischen Macht zu tun gedenkt. Die Jungs, zu denen offiziell auch Annie gehört, müssen Neuman zu Fall bringen. Sie werden jedoch keinem schurkischen Supe folgen. Dies wird der Vizepräsident von Amerika sein und eine Verschwörung dagegen würde Verrat bedeuten. Mallory und die CIA sind dieses Mal möglicherweise nicht in der Lage, ihnen zu helfen.

The Boys Staffel 3 Ending Theories: Ryan ist der neue Bösewicht?

Butcher steckt in größeren Schwierigkeiten, da Ryan nun unter Homelanders Obhut steht. Der Junge, der der einzige auf der Welt ist, wurde von einem Psychopathen aufgezogen. Metzger hatte ihn verlassen, obwohl er es gut meinte. Butcher dachte nicht über die Konsequenzen seines Handelns nach. Er fühlt sich von Homelander geliebt und akzeptiert. Sein Vater macht ihn nicht für den Tod seiner Mutter verantwortlich, und er hindert ihn nicht daran, seine Kräfte einzusetzen.

Siehe auch

The Boys Staffel 3 Episode 7 Review – Breakdown : Was ist passiert?

Ryan hatte zuvor nie Angst vor seinen Kräften gehabt. Homelanders Ermordung eines Zivilisten vor allen Augen und der Jubel darüber ließen ihn jedoch glauben, dass sein Vater seinem Beispiel folgen würde. Es ist für niemanden gut, sein Lächeln am Ende zu sehen. Ryan könnte ein Bösewicht werden, und Butcher muss möglicherweise sein Versprechen an Becca stornieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments